TISCHLEREI AIGNER

Innenarchitektur | Tischlerei | Küchenstudio

einleitung jubilaeum„Arbeiten kann ich, reden kann ich nicht“ mit diesen ergreifenden Worten, brachte Senior Chef Sigmund Aigner die Gästeschar zum Lachen. Es war ein wunderschönes Fest, dafür danken wir unseren Gästen, unseren Kunden, unseren Partnern und vielen Freunden des Hauses.
Auch die ersten Kunden des Hauses Tischlerei Aigner, Frau und Herr Proisl, durften wir begrüßen.

Ein abwechslungsreiches Programm beginnend mit dem Hüsler Nest – Trimellen – Wettdrehen, gewonnen von Wolfgang Worlitschek mit einer Spitzenzeit von 15:25 Sekunden.

Eine Vernissage mit den außergewöhnlichen Bildern des Grazer Künstlers J.K. Stromberger (die Ausstellung läuft noch) verschönert den neu gestalteten Schauraum.
Ein Metallkunstwerk auf einer Altholzwand mit neuester Lichttechnik von Marco Smilkovic begeisterte die Besucher.

Feng Shui Interessierte lauschten der Expertin Thekla Schichl und manche Gäste frischten Ihr Wissen zur Möbelpflege auf.

 

Unser Diakon Mag. Andreas Frank segnete einen jungen Apfelbaum, der für die Zukunft steht.
Die hervorragenden Weine des Weingutes Habacht konnten unsere Besucher in Kombination mit Prosciutto und Parmesan genießen.

Überrascht wurden wir von unseren Freunden, die von vielen Gästen ein Bild von unserem Geschäftslokal malen ließen. Dort wurde das neue Logo WohnFühlKonzepte schon sichtbar.
Der neue Firmenauftritt wird durch den Imagefilm von Peter Schröder, abgerundet.

Die Sieger beim Original Hüsler – Nest – Trimellen Wettdrehen

1. Platz 2. Platz 3. Platz

Das detaillierte Ergebnis finden Sie HIER

Wir danken unserem Bürgermeister Robert Weber, Wirtschaftskammerobmann DI Franz Seywerth und Innungsmeister Josef Gloss für Ihre unterstützenden Worte.
Unser Dank gilt ganz besonders unseren Kunden, die uns seit 50 Jahre begleiten und die wir auch noch in Zukunft mit unseren Planungen begeistern dürfen.

Ihre Maria Schröder

Copyright 2014 Tischlerei Aigner - A-2353 Guntramsdorf, Eggendorfergasse 6